Montag, 8. Mai 2017

Historische Schiffe auf dem Comer See


Auf dem Comer See sind zwei historische Schiffe im Liniendiest unterweges: die "Milano" und die "Concordia". 

Die "Concordia" (Eintracht)Schwesterschiff der “Patria”, wurde nach Ende der Saison 2009 zu umfangreichen Renovierungsarbeiten aus dem Liniendienst genommen und in der Saison 2016 nach Abschluß der Überholungsarbeiten  wieder in Dienst gestellt. 

Das Schiff ist seit 1926 im Einsatz, hat eine Länge von 53 m und eine Breite von 12 m. Es bietet 600 Personen Platz und ist der ganze Stolz der Flotte auf dem Comer See. 

Weiter bei Historische Schiffe
































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen