Samstag, 21. September 2013

Schlucht der Sanagra am Comer See

Der Steg durch die Schlucht


Er ist schwer zu finden: der Weg in die Schlucht der Sanagra. Dieser spektakuläre Talabschnitt der Sanagra, ein 13 km langer Fluss, der bei Menaggio in den Comer See mündet, verdient es, öfter begangen zu werden. Kein Wegweiser macht auf diese interessante Wanderung aufmerksam. Eigentlich schade, denn ein so überaus spannender Flusslauf, der tief durch eine dunkle Schlucht führt, hat mehr Interesse verdient.Dieser Weg ist auch durch seine Beschaffenheit in gewisser Weise abenteuerlich. Über Stege und Brücken führt dieser teilweise in den Felsen gesprengt Weg etwa 30 m über dem Fluss entlang. Die Felsüberstände sind teilweise so stark, dass man in die Hocke gehen muss, um daran vorbei zu kommen. Die Sonne trifft nur an ganz wenigen Stellen bis auf den Schluchtengrund und ein dämmriges Licht herrscht vor. Der Weg ist gut gesichert, da er auch zur Insandhaltung der nach Menaggio führenden Wasserleitung genutzt wird.

mehr unter .....> Schlucht der Sanagra


---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen