Sonntag, 22. Juni 2014

Badespaß mit Hund am Comer See

Strandabschnitt in Gera Lario - Sorico am Ufer der Mera im Spätsommer
Der Comer See ist ein idealer Ort für einen Badespaß mit dem geliebten Vierbeiner. Am Westufer nördlich von Menaggio gibt es zahlreiche Möglichkeiten für einen direkten und öffentlichen Zugang zum See (Übersicht bei Google Maps). 

Da gibt es überhaupt keine Probleme mit Hund. Vom Ende des Sees bis nach Menaggio gibt es am Westufer kein Schwimmbad, für das Eintritt zu zahlen wäre: jeder kann ohne Einschränkung zum Baden an den See gehen (vorausgesetzt Landschaft und Bebauung lassen es zu). Es kann allerdings sein, dass an manchen Stellen Leinenzwang besteht. Der Badestrand ist in der Regel steinig und es empfiehlt sich (für den Zweibeiner) das Tragen von Badeschuhen. Hinsichtlich der Wasserqualität folgender Link im Blog Badewasser Qualität.


Am Westufer nördlich von Menaggio gibt es folgende Strände, die natürlich auch mit Hund besucht werden können (mit ensprechenden Links zu Google Maps):

San Siro 
Cremia - Pianello del Lario 

Dongo - Gravedona
Domaso
Gera Lario - Sorico



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen