Mittwoch, 27. Mai 2015

Giro d'Italia am Comer See



Es kommt nicht oft vor, dass der Giro d'Italia den Comer See in das Geschehen mit einbezieht. In diesem Jahre 2015 war es dann soweit: die 17. Etappe von Tirano im Valtellina nach Lugano führte bei herrlichem Wetter von Sorico bis Menaggio am Ufer des Comer Sees entlang. Schon etwa eine halbe Stunde vor dem Eintreffen der Fahrer wurde die Uferstraße gesperrt und dann....keine Minute und der "Giro" war vorbei.

Giro d'Italia in San Siro

Giro d'Italia in San Siro am Comer See

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen